Amphibien Frühjahrswanderung 2020

Springfrosch

Amphibien Frühjahrswanderung 2020

Es ist Mitte März und die am 30.Januar einsetzende Frühjahrswanderung unserer Amphibien vom Bergwald Richtung Baggersee ist inzwischen abgeschlossen. Es waren deutlich mehr Tiere unterwegs als im letzten Jahr. Die größte Zahl von Amphibien hat sich im Zeitraum vom 30.01 bis 03.02. auf den Weg zu den Laichgewässern gemacht, und in nur 4 Nächten haben wir mit vereinten Kräften etwa 2000 Spring- und Grasfrösche eingesammelt. Bis Mitte März ist ihre Zahl auf knapp 2800 gestiegen. Erdkröten waren allerdings recht wenige an unserem Streckenabschnitt unterwegs. Inzwischen hat der Regen auch dafür gesorgt, dass im Bruchwald beim Baggersee an vielen Stellen endlich wieder Wasser steht, und dieses Jahr die Frösche bessere Vermehrungschancen haben, sofern nicht die zu erwartende Frühjahrstrockenheit dem einen Strich durch die Rechnung macht.

Bruchwald am Grötzinger Baggersee

An unserem Teich am Werrabronner Graben kann man sehr gut sehen, wie aktiv die Springfrösche waren. Die Zahl der Laichballen im Wasser ist enorm. Wahrscheinlich sind es mehr als 50.